Waschtrockner Toplader sind so irre platzsparend und bequem für den Rücken – gilt auch für Waschmaschine Toplader in Kombi mit Trockner

Die meisten Menschen sind es bereits von je her gewohnt, immer auf frisch gewaschene und trockene Wäsche aus der Waschmaschine zurückgreifen zu können. Wer mal von Hand seine Wäsche waschen musste und eben keine eigene Waschmaschine zur Verfügung hatte – sei es auf Reisen oder bei Neugründung eines Haushalts – weiss den Vorteil dieser Trockner sehr schnell zu schätzen. Doch worauf muss man sich besinnen, auf was ist bei der Anschaffung alles zu achten? Was ist individuell für mich und meine Lebenssituation wichtig? Welche angegebenen Werte sind relevant, welche gar von höchster Bedeutung, wenn man sich eine Waschmaschine oder -trockner zulegt? Worauf muss man Wert legen in Bezug auf den Energieverbrauch bzw. den Verbrauch von Wasser, wenn man umweltbewusst agieren will – bei Waschtrockner– und Waschmaschine gleichermaßen – ebenso als Toplader?

Blomberg WDT 6335 - unser Testsieger der Waschtrockner Toplader
Waschtrockner Toplader Bloomberg – Platz 1 TestsiegerUnser Testsieger in diesem sehr übersichtlichen Marktsegment der Waschtrockner Toplader, aufgrund der vielen verfügbaren Programme zum Waschen und Trocknen hat er sich letztlich durchgesetzt und wegen der zahlreichen positiven Kundenrezensionen.

Sterne_4-0_110x20

Gorenje WTD 64130 DEAktueller Hinweis zur Markt-Situation:LG F1496AD3 FrontladerMiele WT2796WPM D LW
wash-dry Frontlader
Gorenje Waschtrockner Toplader sind echte TopgeräteAktuell haben die Hersteller nur wenige Toplader-Modelle im Markt verfügbar, welche teils auch vergriffen sind. So haben wir (rechts) noch 2 getestete Frontlader aufgeführt - oder Sie sichten "Waschmaschine Toplader" im Menü.LG F1496AD3 WaschtrocknerWaschtrockner Miele WT2796WPM D LW
Sterne_4-0_110x20Sterne_4-5_136x20Sterne_5-0_136x20

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Meist ist die erste Entscheidung die über die Wahl des Frontladers oder Topladers. Hat man weniger Platz zur Verfügung oder will man seinen Rücken bzw. die Knie schonen, dann entscheidet man sich schnell für einen von oben zu beladenden Waschtrockner Toplader, denn aus ihm lässt sich die Wäsche nach oben hin entnehmen bzw. vorher auch einfüllen. So ein Kombigerät zum Waschen und Trocknen passt in nahezu jede Ecke und kleinste Nische – gerade die Trockner (nicht nur die Toplader) vereinen modernste Waschmaschine und Waschtrockner Technik auf kleinstmöglichem Raum – eben als 2-in-1 Maschinen.
Das muss zwar mit etwas höheren Anschaffungskosten entlohnt werden, jedoch sind sie meist die einzige Alternative, wenn es um die optimale Nutzung beengter Raumverhältnisse geht. Die von oben zu beladenden Waschtrockner stehen in Sachen Fassungsvermögen den Maschinen als Frontlader in Nichts nach.

waschtrockner toplader - Waschtag – er gehört nicht unbedingt zu den lieb gewonnenen Haushaltsarbeiten - Hausfrau am Waschtag

Waschtag – er gehört nicht unbedingt zu den lieb gewonnenen Haushaltsarbeiten. Gut zu wissen, dass man sich auf seinen Waschtrockner Toplader, als Kombigerät aus Waschmaschine mit Trockner, verlassen kann!

Eine Waschmaschine ist ein echter Segen, wie jeder weiss. Nur wenige Haushalte haben neben dem Platz für Kühlschrank und Spülmaschine, Backofen, Spüle, Waschmaschine … noch weiteren Platz zur Verfügung auch einen Trockner abzustellen.
Ich will hier gar nicht anfangen damit, dass man seine Wäsche in der Maschine eines Waschsalons waschen könnte – dies mag vorübergehend und für eine gewisse Zeit gehen, aber wer an einen fertigen Haushalt denkt oder gar eine Familie, die es zu versorgen gilt, der wird kaum mehrere Hundert Meter Laufstrecke mit dem Wäschekorb unterm Arm auf sich nehmen wollen. Deshalb sind die Waschmaschine und ein Trockner bereits in unserem Leben fest in der Wohnung oder zumindest im Waschkeller etabliert.

Waschtrockner sind Kombinationen aus zwei Geräten – Kombigerät aus Waschmaschine mit Trockner. Dieses Kombigerät nimmt allerdings weit weniger Platz in Anspruch, liefert aber beide Arbeiten ohne Qualitätsverlust ordentlich ab. Nach dem Befühlen fällt als nächster Arbeitsgang eigentlich gleich wieder das Entnehmen der frisch duftenden Wäsche an. Sofort können Sie sie weiter verarbeiten oder gar in den Schrank legen.
Mehrfach müssen ganze Wäscheladungen in der Waschmaschine nochmals gewaschen werden, nur, weil man nicht die Zeit fand oder es vergass, die nasse Wäsche noch zur Trocknung aufzuhängen. Wer in grösseren Wohneinheiten lebt, weiss, dass auch nicht immer genügend Leinen zur Verfügung stehen – andere Bewohner wollen die Leinen ja auch nutzen … das ständige Wettrennen ist mit einem solchen Kombigerät ein für alle Male beseitigt!
Wer den zur Verfügung stehenden Platz als Entscheidungsgrund heran ziehen muss, der freut sich über solche kompakte Trockner, die doppelte Arbeit verrichten. Gerade in Haushalten mit mehr anfallender Wäsche, will man heutzutage einfach nicht mehr auf einen Trockner verzichten. Das Trocknen auf der Leine und die damit nicht nur zeitaufwendige, sondern auch handarbeitsintensive Verarbeitung stiehlt wertvolle Ressourcen, die anderweitig besser zu nutzen sind.
Die Kombigeräte aus Waschmaschine und Trockner, wie die von oben zu beladenden Waschtrockner Toplader, sind deshalb absolute Erleichterungen für Ihren Waschalltag! Einfüllen, entnehmen und weiter verarbeiten bzw. gebrauchsfertig in den Schrank ordnen – fertig!



shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Worin liegen die Vorteile eines von oben zu beladenden Waschtrockner Topladers – wie auch bei einer Waschmaschine mit Luke oben?

Natürlich trifft man seine Wahl meist zugunsten eines der von oben zu beladenden Modelle, wenn es um begrenzte Wohnräume geht. Viele Wohnungen haben einfach nicht die benötigte Fläche für zwei Modelle – also Waschmaschine mit Trockner – parallel zur Verfügung und auch die Kosten dafür sind nicht immer in jeder Haushaltskasse einfach so zu stemmen.
Gerade bei Haushaltsneugründungen werden deshalb oft diese Modelle in Kombi mit Trockner genutzt. Sie bieten erst einmal alles, was man braucht und das auf engstem Raum. Damit schafft man den Start in eine selbständige Wohnungsführung.
Wer sich an die praktischen Waschtrockner Toplader 2-in-1-Modelle gewöhnt hat, wird selten dann auch später auf getrennte Maschinen zurückgreifen, so die Erfahrung. Zu sehr hat man sich an den geringen Platzaufwand gewöhnt, als dass man nun mehr Stellfläche dafür opfern möchte. Auch kommt es nicht unbedingt oft vor, dass man gleich nach der ersten Haushaltsgründung dann gleich in ein überdimensioniertes Haus mit immer genügend Platz umzieht.

Ganz besonders ist der Vorteil der Beladung von oben zu nennen. Was einem oft in jüngeren Jahren noch als Blabla erscheint, stellt sich dann später doch als äusserst relevant heraus.
Haushaltsarbeit ist auch körperlich nicht zu unterschätzen – so sind in Wäschekörben regelmäßig einige Kilo Wäsche zu transportieren, dann umzuladen, danach ggf. nass zu entnehmen und aufzuhängen oder eben in leichterem Zustand aus dem Trockner (Testsieger Übersicht) zu entnehmen und danach zusammenzulegen. Jeder weiss, dass das – selbst, wenn man Gefallen an dieser Arbeit gefunden hat – arbeitsintensiv und mit einiger Hebearbeit und Tragen verbunden ist. Wer also nicht nur einmal pro Woche eine Ladung Wäsche aufbereiten muss, sondern eine Familie mit reiner Wäsche versorgen muss, der muss einiges an Fitnesstraining mit seiner Wäsche absolvieren *-)

Zum Beladen und Entladen dann auch immer in die Hocke gehen zu müssen bzw. sich bücken zu müssen, ist obendrein sehr belastend für die Arme, die komplette Rückenmuskulatur und das Knochengerüst samt der Kniegelenke. Wer schon einen Schaden diesbezüglich hat, der weiss, dass er sich niemals einen Frontlader zulegen würde, alleine schon aus dieser Erleichterung der Beladung der Waschmaschine mit Trockner von oben heraus.
Nicht jeder meiner Leser wird nun ein Alter erreicht haben, bei dem einem dieser Vorteil so deutlich bewusst ist, aber es gilt, diesen als nicht unerheblich bereits jüngeren Menschen als relevant darzulegen.
In Haushalten älterer Menschen findet man kaum noch bis gar keine Trockner oder Waschmaschinen als Frontlader-Modelle mehr. Wer eine Wohnung seniorengerecht einrichtet, auf weniger zu gehende Stufen und kürzere Wege einrichtet, der muss zu Allererst auch an die Bedienung solcher Trockner denken. Einmal den Vorteil bewusst verinnerlicht, gibt es für mich tatsächlich kaum noch einen Grund gegen einen Toplader!

Wenn man den Vorteil der geringen Platzanforderungen bei den Testsieger Topladern sieht, so ist dieser nicht nur erheblich für Haushaltsneugründer, wie Studenten oder zusammen ziehende Paare, sondern eben auch für ältere Menschen, die nicht selten dann auch in kleinere Wohnungen ziehen, weil die Kinder aus dem Haus sind und einfach alles auf Komfort und Bequemlichkeit ausgerichtet wird. Solche Waschmaschinen und -trockner Modelle sind bequem in der Handhabung und benötigen zudem nicht den Platz davor für eine zu öffnende Tür. Gerade bei der Platzierung der Kombigeräte aus Waschmaschine mit Trockner im Bad oder der Küche, spielen sie so ihre Kompaktheit als absolutes Pro-Kriterium aus.

Mit einem Waschtrockner Toplader holen Sie sich einen praktischen und effizienten Helfer in den Haushalt, denn spätestens, wenn Sie in der kälteren Jahreszeit keine Möglichkeit mehr haben, Ihre Wäsche auf dem Balkon oder im Garten, and er Leine im Waschkeller etc. zu trocknen, so werden Sie es nicht mehr missen wollen, die Wäsche nahezu fertig aus dem Trockner nehmen und weiter verarbeiten zu können.
Der Vorteil der Zusammenführung von 2 Geräten in eines, schafft geldliche Vorteile, denn so stimmt bei den Topladern einfach eher das Preis-/Leistungsverhältnis. Zudem sind die Bedienungsanleitungen zusammen gefasst in einem Display abzulesen, Sie müssen nicht zwei verschiedene Anleitungen beachten, ggf. auf zwei unterschiedliche Hersteller sich einrichten. Einfachste Bedienung ist so gewährleistet und 1 Trockner liefert quasi alles, was Sie jemals benötigen könnten, Nach einem „Wasch und Trockner Gang“ entnehmen Sie die Wäsche fast fertig!

Von oben durch eine Luke zu beladende Modelle nutzen echt die kleinsten Zwischenräume und sind so praktisch. Stellplatzmangel führt heutzutage unweigerlich zum Kauf eines Kombigerätes, gleich mit integriertem Trockner, also einem Waschtrockner, zudem zum Modell mit oben liegender Ladeluke, da so keine Tür in den Raum hinein ragt beim Befühlen und Entladen.

Was macht ein Kombigerät Waschtrockner aus, worin besteht sein Qualitätsmerkmal bei der Waschmaschine mit Trockner integriert?

Eins steht fest: Wer sein Geld in den Kauf eines Kombigeräts zum Waschen und Trocknen – ggf. als Toplader – investiert hat unbedingt eine nachhaltige Entscheidung getroffen! Deshalb empfiehlt es sich tatsächlich auch gleich, einen der oberen Klasse zu kaufen und sich nicht unbedingt dann für einen der billigen Modelle zu entscheiden. Schon nur eine oder wenige Reparaturen können den Ausschlag geben, die Anschaffung unnötig teuer zu machen. Entschliessen Sie sich unbedingt für eine hochwertige Toplader Waschmaschine bzw. Trockner. Traditionelle Marken liefern Garantien und sind sehr kulant, wenn es mal tatsächlich ein Problem zu beseitigen gilt. Schnellere Kundendienste sind ebenso wichtig, beispielsweise, wenn Kinder im Haushalt sind und die nächste Fuhre an Wäsche einfach gewaschen werden muss – da hilft kein Service in ein oder zwei Wochen oder gar länger. Mit unseren Testergebnissen liegen Sie grundsätzlich richtig, damit Ihre Anschaffung nachhaltig wertvoll bleibt und zu einer wirkungsvollen Investition wird.

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Worauf Sie bei Ihrer Maschinen Auswahl eines geeigneten Waschtrockner Toplader achten sollten – welche Auswahlkriterien sind zu kennen?

Natürlich müssen Sie einschätzen, welche Fassungsvermögen Sie für die Waschmaschine benötigen, kleine Familie oder Grossfamilie bzw. Single-Haushalt … es lohnt sich selbstverständlich ebenso, immer weniger Maschinen Durchgänge zu waschen und dafür dann lieber eine grosse Ladung, als mehrfach an die Wäsche gehen zu müssen. Letztlich ist es aber auch eine ganz individuell zu treffende Entscheidung, ob Sie anfallende Gebrauchtwäsche eine ganze Woche aufbewahren wollen, eh dann eine Ladung voll ist und sich die Nutzung einer Waschmaschine lohnt. Wer einen Haushalt führt und viel zuhause ist, dem mag dis nicht ganz so relevant erscheinen, da er quasi immer eine Waschmaschine nebenbei laufen lassen könnte. Wenn man aber immer nur wenige Stunden abends zuhause ist und dann auch noch die Wäsche aufbereiten muss, der muss an Nachbarn denken, … da geht es nicht immer so ganz einfach, „nebenbei“ zu waschen.

Hinzu kommt der Punkt Energieeffizienz bei Waschmaschinen sowie -trocknern gleichermaßen, der heute einfach nicht mehr unterschätzt werden darf. Viele Maschinen, die sich anfangs rechnen und preiswerter in der Anschaffung sind, werden auf einmal deutlich teurer oder gar zu teuer für einen Haushalt, sobald man mehr Wäsche aufbereiten muss, wie bei der Tatsache, dass Partner ihre separaten Wohnungen zusammenlegen oder gar Nachwuchs angesagt ist oder Singles sich zu Wohngemeinschaften zusammenschliessen. Zu klein dimensionierte Maschinen oder angeschaffte Waschtrockner für gelegentliche Waschgänge könnten sich bei solchen Veränderungen plötzlich als nicht gar so wirtschaftlich herausstellen.

Achten Sie bei der Anschaffung eines Kombigeräts zum Waschen und Trocknen auch darauf, ob Sie genügend verschiedene Programme für die Wäsche sowie auch für den Trockner zur Verfügung haben. Oft will man nur mal eben etwas Anziehen und braucht dann noch eine kurze Trocknung – da empfiehlt es sich, ein Öko-Programm zur Auswahl zu haben, statt die komplette Zeit – bei fast leerer Maschine – durchlaufen lassen zu müssen.

Viele Hersteller haben bereits in den letzten Jahren sehr auf die Wünsche der Kunden geachtet und ihre Maschinen mit umweltverträglichen Programmen ausgestattet. Die meisten haben Waschmaschinen- und Waschtrocken Durchgänge für halb volle Maschinen oder Kurzwäschen, wenn man eben nicht wirklich tief verdreckte Wäsche waschen muss.
Die jeweiligen Programme mögen unterschiedlich genannt werden, allesamt sind sie innovative Lösungen, um Energie und Wasser zu sparen – das sollte man heutzutage einfach tun! So werden Waschverfahren optimiert, was sich unter anderem auch in geringerer Waschzeit auszahlt, also in mehr Freizeit. Eine Vielzahl an intelligenten Sensoren werden verbaut, die während des Waschvorgangs kontinuierlich das Wasser analysieren und auf Verschmutzung, Menge an Schaum etc. achten. Dabei wird dann selbständig entschieden, ob noch ein Spülgang erforderlich ist oder darauf verzichtet werden kann. Letztendlich sind so alle Kleidungsstücke sauber gereinigt, aber Textilien und die Umwelt schonend.

Checklisten für Sie, mit deren Hilfe Sie Ihre Vorauswahl für einen Waschtrockner einschränken bzw. sich gezielter entscheiden können:

Wichtige Verbraucherangaben zur Klassifizierung – was ist wichtig zu wissen?

  • Energieeffizienzklasse (EU-Skala von A+++ bis D) für Waschmaschine und -trockner
  • Energieverbrauch in kWh für das Waschen und das Trocknen
  • Waschwirkungsklasse und Schleuderwirkungsklasse (Skalen je A-G)
  • maximale Schleuderdrehzahl
  • Beladungskapazität / Nennkapazität in kg – für Maschine und Trockner!
  • Wasserverbrauch in Liter (Waschen, Schleudern, Trocknen)
  • geschätzter Jahresenergieverbrauch in kWh
  • geschätzter Jahreswasserverbrauch in Liter
  • Geräuschentwicklung in dB für die Waschmaschine sowie den Trockner
  • exakte Maße des Gehäuses
  • genaue Farbangabe des Gehäuses

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Welche Angaben des Waschmaschine mit Trockner Herstellers gibt es für die verfügbaren Waschprogramme – bei Waschmaschine mit Trockner oder als Solo-Gerät?

  • Anzahl der Waschprogramme der Maschine mit Trockner
  • gibt es ein separates/zusätzliches Waschmaschinen Programm für Koch-/Buntwäsche?
  • gibt es ein Programm für empfindlichere Textilien, ein Feinwäsche-Programm?
  • verfügt die Maschine über ein spezielles Woll-Pflegeprogramm?
  • hat das Trockner Gerät ein Intensivprogramm für stark verschmutzte Wäsche?
  • verfügt die Waschmaschine über eine Vorwäsche?
  • gibt es verschiedene Trockner Programme zur Auswahl?
  • kann man die Länge der Laufzeit bei der Waschmaschine sowie beim Trockner justieren?
Toplader Trockner: Welche Hinweise bietet der Testsieger Hersteller auf zusätzliche technische Programmierungen, wie zum Beispiel:
  • automatische Wasserdosierung je nach Füllmenge
  • ein Sanftanlauf beim Schleudergang
  • ggf. Unwuchtkorrekturen beim Schleudern
  • vorhandener Knitterschutz am Programmende
  • übersichtliche Justierungen für Temperatur und Programme über 1 Knopf
  • Einstellmöglichkeiten zur Drehzahlreduzierung
  • evtl. Möglichkeit für einen Extraspülgang
  • vorprogrammierbare Startzeit
  • Ablaufanzeige für das gewählte Programm
  • Anzeige der verbleibenden Restzeit des gewählten Programms
  • übersichtliches Display für alle relevanten Anzeigen
Waschmaschine oder Maschine mit Trockner: Spezielle Waschprogramme – wem nutzen sie, muss ich die unbedingt haben?

Wer von Allergien gepeinigt ist, wird nicht lange überlegen, sondern gerne eine Testsieger Maschine nutzen, welches auch über ein Allergiewaschprogramm verfügt. Auch Sportler, die oft Sport im Freien betreiben und dabei ggf. oft dreckige Laufschuhe mit nach Hause bringen, freuen sich über ein geeignetes Spezialprogramm, um einfach die Laufschuhe in die Maschine zu geben und nach kurzer Zeit wieder verfügbar für den nächsten Lauftreff parat zu haben.
Haben Sie besondere Daunenbetten, so achten Sie ggf. auch bei Ihrer Trockner Wahl gleich auf ein dafür besonders ausgelegtes Daunen-Waschprogramm.

Effizienzklassen bei Waschtrockner und Waschmaschine mit Trockner – ist für Vielverwender unbedingt zu beachten!

Sind Sie nicht nur in einem kleinen Haushalt zu Gange, sondern müssen mit der evtl. gar täglichen Nutzung der Toploader Maschine mit Trockner rechnen, so achten Sie unbedingt auf die Effizienzklasse, welche Sie durch den Hersteller ausgewiesen bekommen.

Jede Verbesserung in der Effizienzklasse bedeutet mehr Anschaffungskosten, aber das rechnet sich bei einem Deutlich niedrigeren Stromverbrauch über’s Jahr.

Warum ein Waschtrockner als Toplader – für effizientes und zeitsparendes Arbeiten im Haushalt mit weniger benötigten Handgriffen steht

Mit den Kombigeräten zum Waschen und Trocknen machte es Spass zu Waschen und seine Wäsche wieder in Schuss zu bringen. Super Preis-/Leistung durch die Zusammenführung zweier Geräte aus Waschmaschine und Trockner in eben ein Gehäuse. Der Arbeitsprozess wird weniger aufwendig für einen selber, denn es fällt kein Umfüllen von der Waschmaschine in den Trockner statt. Auch schaltet man einmal das Gerät an und dann ist es eben irgendwann auch fertig. Keine Anpassungen und Arbeiten zwischendrein nochmals notwendig. Wenn das Programm der Maschine fertig ist, dann ist die Wäsche auch wirklich fertig!
Die Erfahrung zeigt, dass die Waschtrockner keinesfalls anfälliger sind für Reparaturen, als es getrennte Geräte wären. Dieser Kaufgrund ist längst Schnee von gestern!

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Was kann ein solcher Waschtrockner Toplader als Kombigerät aus Waschmaschine und Trockner überhaupt leisten?

Ideal für kleinere Wohnungen, da auf engstem Raum verbaut, können sie waschen und trocknen in einem einzigen Gehäuse, ohne ein Umladen und Neueinstellen etc.
Die Hersteller somit vollwertige Waschmaschinen mit Kondensationstrocknern als Kombigeräte 2-in-1 an. Es gibt keine Unterschiede bzgl. der anwählbaren Wasch- oder Trockenprogramme im Gegensatz zu getrennten Geräten. Die meisten Trockner haben Lademengen von 7-8 Kilogramm Wäsche. Wäsche trocknet anschliessend schneller, wenn weniger Wäsche in der Toploader Waschmaschine eingefüllt ist, denn natürlich muss weniger Flüssigkeit heraus getrocknet werden., die Wäsche wird luftiger und lockerer gewendet und durchmengt.
Man sollte darauf achten, dass der Trockner zum Trocknen für das Kondensieren die Luft des Raumes nutzt, wie ein klassischer Kondensationstrockner. Manche Geräte nutzen nämlich zur Trocknung der Wäsche den Wasserzyklus – zur Kühlung wird hierbei Wasser genutzt statt Luft. Dies stellt sich dann in einem höheren Wasserverbrauch dar!

Tipps und Expertenratschläge rund ums Waschen und Trocknen von Wäsche finden Sie in unserer separaten Rubrik in der Menüleiste ganz oben *-)

Was ich erlebte, als ich vor der Frage stand,
einen Waschtrockner mit oben liegender Ladeluke zu kaufen?

waschtrockner toplader wäschekorb voll

Diese Toploader Tockner sowie Waschmaschinen werden allgemein gerne unterschätzt, wenn es um das Trockner Ladevolumen geht. Nebenbei zeigen sie Vorteile bzgl. der bequemen Zuladung ohne Bücken – beim Trockner sowie der Waschmaschine

Maßgebend für die Entscheidung bzgl. eines von oben zu beladenden Trockners oder einer Wasch Maschine mit getrenntem Trockner sind in erster Linie Ihre Wohnverhältnisse. Die Überlegungen sind groß, doch meist erübrigt sich diese Entscheidung von selbst. Bei kleinen Wohnungen werden Sie sich aller Wahrscheinlichkeit nach für einen Waschtrockner, die 2 in 1 Variante, entscheiden, so wie ich. Nur ich habe diese Variante noch getoppt (im wahrsten Sinne des Wortes) und mich für das Kombigerät aus Waschmaschine und Trockner als durch eine Top-Luke zu beladende Variante entschieden.


Inhaltsübersicht:
Modelle an Topladern in einer Übersicht
Wie ich zu meinem geliebten Waschtrockner kam
Waschtrockner mit Ladeluke oben – warum eigentlich so sinnvoll?
Wichtiger Punkt für die Kaufentscheidung – die Energieeffizienzklassen
Für welche Marke entscheide ich mich bei meiner Suche?
Waschtipps für Ihre Waschmaschine– nicht nur der Umwelt wegen
Mein persönliches Toplader-Fazit

Wie ich zu meinem geliebten Waschtrockner Testsieger Modell kam

Wie sie vielleicht schon wissen, bin ich in den letzten Jahren aus verschiedenen Gründen mehrfach umgezogen. Es war immer mit viel Organisation und einem perfekten Zeitmanagement verbunden. Die Wohnungssuche, die Umzugsplanung mit dem Einpacken und Auspacken, und, und, und – einige Großgeräte konnte ich dabei nicht mitnehmen.
Die wichtigste Sache, nämlich die grosse Küche, bezüglich meiner Vorliebe zum Kochen, stand nunmehr immer im Vordergrund, doch einmal leider nicht. Ich fand einfach nicht die für mich perfekte Wohnung, also musste ich einen Kompromiss eingehen … die Küche war kleiner als gewünscht. Ich musste also meine Waschmaschine und den Trockner abgeben und mich für ein Kombi-Gerät entscheiden, einen Waschtrockner Toplader also.
Aber das war noch nicht alles, die Normgrößen von ca. 60 cm Breite passte nicht in das Badezimmer – an die Küche war gar nicht zu denken. Also noch ein Kompromiss mehr, es wurde ein Waschtrockner Toplader! Bei meinen Recherchen, welcher Trockner – unter den von oben zu beladenden – der richtige für mich wäre, lasse ich Sie nun teilhaben und verrate Ihnen die Tipps und Tricks, die sich bei meiner Suche auftaten. Eines vorweg, ich bin absolut zufrieden mit meinem Kombigerät zum Waschen und Trocknen (Testsieger) als Modell für die Zuladung von oben und mittlerweile bin ich mit diesem auch schon erneut umgezogen.

Waschmaschine mit Trockne -bequeme und auch leichte Handhabung stehen im Vordergrund der Kaufentscheidung

Nichts ist schlimmer, als ein elektrisches Gerät zu erwerben, die Bedienungsanleitung zu durchforsten und dann nur „Bahnhof“ zu verstehen. Die Waschtrockner Toplader haben quasi zwei Geräte in einem. Dabei sollten Sie beim Kauf eines Gerätes unbedingt darauf achten, welche der vielen Programme Sie brauchen und welche nicht.

Zu den Grundprogrammen gehören beispielsweise Koch- und Buntwäsche, Pflegeleicht-, Fein- und Wollprogramme. Zudem gibt es zahlreiche Sonderprogramme, die von den namhaften Herstellern angeboten werden, diese sind zum Beispiel Handwaschprogramme, Extra-Programm für Turnschuhe etc.

Bei den Trockenprogrammen sind es meist ein Normal- und ein Pflegeleicht-Programm. Teilweise können hierbei die Varianten Schranktrocken und Bügeltrocken gewählt werden. Bei einigen Modellen kann noch unabhängig von den festen Programmen die Trockenzeit manuell gewählt werden.

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Waschtrockner Toplader versus Frontlader

Nicht jeder hat Platz für eine große Waschmaschine und einen Wäschetrockner, da fällt letztendlich oft die Entscheidung auf einen Waschtrockner mit oben liegender Ladeluke. Es gibt Vorteile und Nachteile, die bei der Kaufentscheidung ob nun Waschtrockner Frontlader oder als Modell mit einer Ladeluke oben mit einfliessen. Viele müssen sich für ein Kombigerät zum Waschen mit Trockner mit Top-Ladeluke entscheiden, denn diese Trockner nehmen weitaus weniger Platz in Anspruch, als die Frontlader.
Nahezu alle Frontlader sind mit einem großen, sogenannten Bullauge versehen, wodurch Sie die Wäsche während des Waschgangs beobachten können. Haben Sie zum Beispiel nur den Platz von ca. 40 – 45 cm in der Breite zur Verfügung, so haben diese Waschtrockner eine deutlich kleinere Trommel.

Ausserdem nehmen die Frontlader gerade beim Öffnen der Tür mehr Platz in Anspruch, beim Trockner Toplader fällt dieses Platzproblem weg. Ein weiterer Vorteil für diese Trockner Modelle ist, dass Sie bequem während des Waschgangs noch Wäsche nachfüllen können – gilt auch für die reinen Waschmaschinen Geräte ohne Trockner – das Wasser kann hierbei nicht auslaufen. Auch für Senioren sind die Modelle mit oben liegender Ladeluke meist die bequemere Lösung. Das Bücken beim Befüllen und Entleeren der Waschtrommel eines Frontladers entfällt. Hierbei ist die Entscheidung für einen Trockner mit oben liegender Ladeluke meist die sinnvollere.
Ein wichtiger Aspekt ausserdem für das Ja zur Variante Toplader ist noch folgender. Sie sind doppelt gelagert und werden dadurch weniger belastet – daraus ergibt sich eine weitaus bessere Langlebigkeit im Vergleich zu den Frontladern. Ein Nachteil ist ist allerdings, die Energieeffizienz. Diese ist bei diesen Waschtrockner Modellen nie besser als A. Aber manchmal muss man eben Kompromisse machen.

 

zurück nach oben

Waschtrockner mit Toplader Luke – warum ist das eigentlich so sinnvoll?

Es gibt viele Gründe, sich für einen Waschtrockner Toplader zu entscheiden. Der wichtigste Grund allerdings ist sicher der mangelnde Platz in der Wohnung. Diese Modelle überzeugen nicht zuletzt durch Ihre vergleichbare Leistung, obwohl diese kleiner sind. Er ist außerdem sehr beliebt in Single-Haushalten und Haushalten ohne Kinder. Sie passen nahezu in jede Lücke und bringen meist das verlangte Wasch- und Trockenergebnis. Das übliche Fassungsvermögen einer Waschmaschine oder eines Trockners beträgt ca. 4,5 – 5,5 kg Trockenwäsche.
Dies reicht im Regelfall für einen 1-2 Personenhaushalt locker aus. Diese von oben zu beladenden Toplader Waschmaschinen oder -trockner zeigen häufig eine höhere Langlebigkeit auf und helfen somit dem Portemonnaie und er Umwelt! Zwar sind diese in der Anschaffung meist höher, welches durch ihre kompakte Bauweise her rührt und durch ihre doch geringere Nachfrage. Angebot und Nachfrage bestimmen eben doch den letztendlichen Preis. Die Wascheffizienz ist dennoch vergleichbar mit den Frontladern. Beim Kauf eines solchen Gerätes sollten Sie unbedingt auf den Stromverbrauch und Leistung achten, denn wir müssen an unsere Umwelt denken. Der Verbraucher hat lediglich nicht eine so große Auswahl an Geräten, aber zu viele Trockner Modelle können auch schnell verwirren 🙂

Entwicklung der Energieeffizienz-Klassifizierungen

Klassen-Einteilungenin den Jahren
A+ bis G1994 - 2003
A++ bis G2003 - 2010
A+++ bis G2010 - heute

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Die Waschtrockner Toplader sind meist als Kondenstrockner erhältlich und benötigen somit keine Belüftung nach Draussen. Denn wie der Name schon sagt, das Wasser wird kondensiert. Zur erforderlichen Abkühlung benötigen die meisten Wäschetrockner ca. 10 Liter Wasser zur Abkühlung von einem Kilo Wäsche. Ein weiterer maßgeblicher Vorteil ist, sie brauchen dafür keine Belüftung nach draußen, die für einen herkömmlichen Ablufttrockner benötigt wird. Er ist eben dann sinnvoll, wenn kein Platz vorhanden ist, die Wäsche ganzjährige aufzuhängen bzw. zu trocknen. Sie sehen, man muss nicht auf eine saubere und weich-kuschelig getrocknete Wäsche verzichten, wenn ein akutes Platzproblem in der Wohnung herrscht.

 

Der nächste wichtige Punkt für die Kaufentscheidung – die Energie-Effizienzklassen der Trockner

Wir wissen nur zu genau, das die Energiekosten in den letzten Jahren stetig gestiegen sind. Und wahrscheinlich wird sich daran auch zukünftig nichts mehr ändern. Daher ist es umso wichtiger auf einen geringen Verbrauch bei den Elektrogeräten wie Trockner zu achten, nicht zuletzt auch der Umwelt zuliebe und wegen der langen Lebensdauer solcher Trockner Geräte. Die Wertungsklassen gibt es von A bis G, demnach steht A für die beste Klasse und G für die schlechteste.
Nach und nach erhielten auch alle Trockner Geräte ein gutes Label, somit wurden Klassen wie A+, A++, A+++ zusätzlich eingeführt, schlechtere Klassen entfernt. Es ist leider so, dass die von oben zu beladenden Waschtrockner zu den Gerätetypen gehören, die, naja, sagen wir mal, von den Herstellern eher stiefmütterlich behandelt werden. Hierzulande namhafte Markenhersteller, wie Bosch, AEG, Miele, Siemens, Bauknecht, Privileg, etc. bieten leider eine nicht sehr große Auswahl an Kombigeräten zum Waschen und mit Trockner in der Version mit Beladung von oben zum Testen an. Dieses Energieetikett weist eine Farbskala von Grün bis Rot auf; ganze sieben Farbbalken kennzeichnen die Effizienzklassen A bis G. Ab Dunkelgrün für die sparsamsten Geräte bis hin zu Tiefrot für die „Energiefresser“.
Nebenbei bemerkt, diese Wertungsrichtlinie ist in ganz Europa gleich, sie gelten für alle EU-Mitglieder.

Energieeffizienz-Klassen am Beispiel Waschmaschinen

Energieverbrauch eines (rein fiktiv gewählten) Referenzprodukts in Prozent.
Klassen-Bezeichnung / ProzentA+++A++A+ABCD
%<46465259687787
Der jährliche Wasser- und Stromverbrauch wird auf einer Basis von 220 Waschdurchgänge im Jahr mit unterschiedlichen Füllmengen berechnet. Der Nachteil bei den doch wenigen im Handel angebotenen Wäschetrockner ist gerade dieser Punkt. Es gibt nahezu kaum Trockner Geräte, die eine Energieklasse A aufweisen! Warum eigentlich? Diese Frage allerdings sollten sich die Hersteller zu Herzen nehmen, denn wie man weiss, hat nicht jeder Platz für ein oder gar zwei große Geräte in der Wohnung – es gibt immer mehr 1-Personen-Haushalte. Die Werte der Effizienzklassen zeigt für und keine Unterschiede zwischen normalen Geräten oder Toplader-Modellen.

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Für welche Marke entscheide ich mich bei meiner Suche nach einem Trockner?

waschtrockner toplader - Frauenhände beladen eine Maschine bequem von oben

Gibt es was Praktischeres und Rücken schonenderes als ein Kombigerät zum Waschen und Trocknen mit Toplader, also als Toplader? Wer einmal einen hatte, will sich nicht mehr verbiegen – zudem spart er Platz!

Im Handel gibt es unzählige von Anbietern im Bereich der sogenannten „Weißen Ware“. Hier kann man clever online vergleichen und kaufen. Hierbei sprach ich von Waschmaschinen, Trockner und Kombigeräte wie Miele Waschtrockner Testsieger.
Begriffe, wie Frontlader, Toplader, führende Markenhersteller wie Bauknecht, AEG, Bosch, Siemens, Candy, Blomberg, Whirlpool, Neff, Gorenje, Samsung und Indesit … sind mir längst keine Fremdwörter mehr. Ich habe mich regelrecht reingelesen und bin top informiert, das alles durch meine Suche nach meinem individuell besten Waschtrockner!
Ich habe für mich die richtige Wahl getroffen, treffen Sie hoffentlich auch die für Sie genau richtige – und nicht zuletzt konnte ich Sie hoffentlich mit meinen Erfahrungen und der Beschreibungen der Testsieger darin unterstützen.

zurück nach oben

Waschtipps – nicht nur der Umwelt wegen!

  • Beginnen sie zuerst ihre Wäsche zu sortieren. Sie müssen Weißes, Buntes und Schwarzes trennen
  • Wolle, Feines, Bunt- und Kochwäsche sollten ebenfalls sortiert werden – achten Sie hierbei auf die Pflegeetiketten
  • Feinwäsche sollte bei Niedrigtemperatur gewaschen werden, also 30 Grad Celsius, Buntes ebenfalls bei 30 – 40 Grad Celsius und Weißes bei 60 Grad Celsius. Die Waschmittel heutzutage entfalten die volle Waschkraft und sie müssen daher kaum Waschgänge von 95 Grad Celsius waschen lassen. Außer, es sind irgendwelche ansteckende Krankheiten im Haushalt. Sie können aber dann auf die Vorwäsche in der Waschmaschine wieder verzichten
  • Wichtig ist außerdem die Waschtrommel der Waschmaschine immer voll auszunutzen – achten sie aber dennoch darauf, die Trommel nicht zu überladen (die zulässige Lademenge finden sie in der Beschreibung / Bedienungsanleitung)
  • Beim Trocknen bedenken sie bitte die vielleicht (!) beim Toplader etwas kleinere Füllmenge der Waschtrommel
  • Vier Kilo trockene Wäsche sind beispielsweise: 5 Frotteehandtücher, in der Standardgröße (ca. 1,1 Kilo), einen kompletten Bettbezug mit Spannbezug für 1 Person (ca. 2kg), 8 Paar Baumwollsocken (ca. 350 Gramm),10 Geschirrtücher (ca. 500 Gramm)
  • Ebenso wichtig ist die richtige Dosierung des Waschmittels. Der Handel überschlägt sich mit immer neuen Produkten. Maßgebend sind unter anderem die Wasserhärte, die von Ort zu Ort unterschiedlich ist. Sie erfahren Ihre von den ansässigen Versorgungsamt. Bei der richtigen Waschmitteldosierung brauchen Sie im allgemeinen keine zusätzlichen Entkalker in die Waschmaschine zu geben
  • Flecken können sie gegebenenfalls auch noch vorbehandeln, dazu gibt es für die hartnäckigen Flecken besondere Zusatzmittel. Blut, Rotwein, Fett etc. sind meist mit einem Waschgang ohne Vorbehandlung nicht zu entfernen
  • Waschtrockner Toplader - Waschsymbole als Hilfe

    Viele gründen eigene Haushalte und müssen sich deshalb zum ersten Mal selbst auch um die Wäsche kümmern – oft beschäftigt man sich da erst mit den Wasch-Symbolen.

    Legen Sie Wert auf eine hygienische Sauberkeit, so gibt es ebenfalls noch zusätzliche Waschmittel – sie können aber ebenfalls auf einige Dinge achten: hierbei kein Energiesparprogramm verwenden, immer im 60 Grad Waschgang waschen – gilt gleichermaßen für Waschmaschine oder -trockner

  • Zu erwähnen bleibt die richtige Machinenpflege. Es sammelt sich in der Maschine immer Restwasser an, in dem sich die Bakterien gerne vermehren. Das ist völlig unabhängig vom Modell, ob Normal oder Toplader. Daher sollten Sie die Tür und das Waschmittelfach der Waschmaschine immer leicht geöffnet lassen. Ab und An sollten Sie einen 60 Grad Waschgang (ich mache dann gerne einen 95 Grad) ohne Wäsche machen, dabei werden alle Bakterien abgetötet
  • Wichtiger Tipp auch für die Wäschetrockner. Den Wasserhahn, während der Trockner läuft, immer geöffnet lassen, das Gerät zieht sich das Wasser zur Kühlung. Durch das Abpumpen werden die angesammelten Flusen ausgespült, jedoch meist nicht alle; es sammeln sich ebenfalls welche in den Gummilaschen am inneren Trommelrand an, diese regelmäßig von Hand entfernen

Tipps für die Waschmaschine aus Omas Zeiten

  • Backpulver lässt Gardinen wieder in einem strahlenden Weiß erscheinen. Dazu einfach ein Päckchen zum Waschgang in die Waschmaschine hinzufügen und komplett den Waschgang mit waschen!
  • Leuchtende Farben bekommen beziehungsweise erhalten sie sich, indem Sie einfach etwas Essig zum Waschgang hinzufügen – Achtung kein Balsamico 🙂 – OBSTESSIG eignet sich dafür sehr gut. Wenn Sie das alles beachten ist das Waschen ein reines Vergnügen und macht richtig Spass! Denn die Ergebnisse in der Waschmaschine lassen sich dann wirklich sehen!
  • Einiges Wissenswertes finden Sie auch teils ergänzend zu diesem Trockner-Artikel auf Wikipedia und zum Thema der von oben zu beladenden Toplader-Geräte.

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Was ist mit der Lieblingsjeans? Kann ich diese im Waschtrockner (Toplader) trocknen?

waschtrockner toplader - Es kommt auf den richtigen Duft und die besten Mittel an.

Waschen in der Waschmaschine oder dem -trockner ist nicht nur Waschen, sondern auch Pflegen. Es kommt auf den richtigen Duft und die besten Mittel an. Mit einem Waschtrockner haben Sie 2 Geräte in einem, von oben als Toplader zu beladen kommt der Rücken und Knie schonende Effekt hinzu! Dieser Effekt ist bei einer einzelnen Waschmaschine ebenso bedenkenswert, den nasse Wäsche wiegt ordentlich viel.

Zu allererst der wichtigste Punkt – immer die Pflegeanweisung des Herstellers beachten! Ist das Trockner Symbol durchgestrichen, so kann diese nicht im Trockner getrocknet werden. Bei den heutigen Materialzusammensetzungen ist dies umso wichtiger, denn es werden kaum noch „Echte Jeans“, hergestellt, die aus den reinen, robusten Jeansstoffen gefertigt werden, meist sind noch andere Materialien beigemischt. Elastische und auch Effektgarne – der Mode bzw. dem Trend angepasst – werden gerne verwendet.
Wenn das Pflegesymbol durchgestrichen ist, so kann man meist diese Jeans nur kurz antrocknen. Somit werden die hellen Streifen entfernt. Doch Vorsicht bei den Stretchjeans, diese können beim Trocknen einlaufen, werden also wirklich deutlich kleiner. Elastische Materialien schmelzen durch die hohe Trockentemperatur und können schon nach kurzer Zeit brechen. Die Folgen sind Risse und Löcher. Vorsicht ist außerdem geboten bei Polyester und Acryl, welche zu den Baumwollgewebe beigemischt wurden. Das Jeansmaterial kann hierbei ebenfalls reißen. Also, kurz um, die echte Jeans gewinnt im Trockner. Sie wird weicher und somit steigert dies ungemein den Tragekomfort. Dies schafft meiner Meinung nach nicht einmal ein Weichspüler in der Waschmaschine verwendet.

Allergien & Co. bei Waschmaschine und Trockner

Es gibt immer mehr Menschen, die unter Allergien leiden. Nicht zuletzt können auch Waschmittel die Auslöser sein, aber auch viele verschiedene andere Stoffe. Gerade dann ist es sehr wichtig, beim Kauf die Augen auf zu machen. Allergiker berichten über verschiedene Reaktionen, wie zum Beispiel Juckreiz, Rötungen und auch Ekzeme. Neurodermitis, wie man schon sagt, eine Volkskrankheit, ist sehr oft vertreten.
Das Waschmittel wird ja regelmäßig verwendet und die Kleidung, welche damit gewaschen wurde, bedenkt eine große Fläche unserer Haut. Deshalb ist es umso wichtiger, auf die Zusatzstoffe in den Waschmitteln zu achten. Dazu gehören auch die beliebten Weichspüler, welche die Wäsche nicht nur weich und kuschelig machen, sondern auch unheimlich gut duften lassen.

Diese Duftstoffe, Aufheller, auch Metalle und Tenside, sind eben in den Waschzusätzen vorhanden und bringen einen Allergiker ins „Schwitzen“. Hier gilt, wenn Sie ein verträgliches Waschmittel gefunden haben, so bleiben Sie bitte unbedingt dabei und nutzen Sie es in Ihrer Waschmaschine. Außerdem bieten viele Hersteller schon bestimmte Produkte für Allergiker an. Der Zusatz „Sensitiv“ weist schon eine deutlich geringere Mengen von diesen allergieauslösenden Stoffen auf. Auch Bio-Waschmittel, wie zum Beispiel die sogenannten Waschnüsse, sind sehr beliebt. In den Schalen ist Saponin, welches eine reinigende Wirkung hat und eine hohe Fett- und Fleckenlöslichkeit aufweist.

Diese Früchte sind von dem Waschnussbaum, der in Asien (tropischen Region) vorkommt und zu den Seifenbaumgewächsen zählt. Sie haben ein Größe einer Haselnuss und werden in Indien übrigens nicht nur zum Waschen von Kleidung und Haaren verwendet, sondern wird auch im medizinischen und kosmetischen Genre verwendet. In Europa sind sie als ganze Nüsse oder auch in Pulverform erhältlich. Auch gibt es mittlerweile ein Flüssigwaschmittel aus Waschnüssen. Es gibt diese im Internet, im Reformhaus oder in Bio-Läden zu kaufen. Nach und nach bieten sogar gutsortierte Drogerien Waschnüsse an.

Mein persönliches Toplader Fazit – egal ob Trockner oder Waschmaschine!

Waschtrockner Toplader von Ines-Manden

Ich bin hellauf begeistert – immer noch – bzgl. meiner damaligen Wahl eines von oben zu beladenden Toplader-Kombigeräts zum Waschen und Trocknen. Die Maschine leistet mir enorme Hilfe!

Gerade, wenn man eben begrenzte Raumverhältnisse hat und irgendwo eine Ecke mit einem solchen Waschtrockner als Toplader-Modell wirklich nutzen kann, sind diese Trockner Geräte für mich allererste Wahl. Man ist nie jung genug, um auf eine Entlastung des Rückens durch Bücken und Heben beim Waschen zu achten. Waschtrockner Toplader (Testsieger) sind hier einfach immens hilfreich.
Gerne vergesse ich auch mal das eine oder andere Wäschestück und kann nun bequem auch kurz nach dem Start der Programme noch den Deckel öffnen und dieses beifügen. Es würde mich freuen, Ihnen mit meinen Ausführungen Unterstützung gegeben zu haben, Ihren ganz individuellen Aspekt für die richtige Wahl herauszufinden. Ich freue mich über Ihre Kommentare und ggf. auch Shares, Likes etc. über die Social Media-Button gleich hier unter dem Artikel!

zurück nach oben

 

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

 

Waschtrockner Toplader sind so irre platzsparend und bequem für den Rücken – gilt auch für Waschmaschine Toplader in Kombi mit Trockner
4.7 (94.67%) 45 votes